Urlaub auf der Ostfrieseninsel Norderney

Wer an der Nordsee Urlaub machen möchte, sollte darüber nachdenken, ob er nicht auf eine der Ostfriesischen Inseln reisen möchte. Diese Inseln liegen inmitten des Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, der eine einzigartige Flora und Fauna zu bieten hat. Besonders beliebt und empfehlenswert ist dabei die Insel Norderney. Kaum eine andere Insel hat ihren Besuchern so viel Abwechslung zu bieten wie diese. Nicht von ungefähr wird sie auch als „Königin der Nordsee“ bezeichnet. Sie bietet mit ihrer gleichnamigen Stadt sowohl die Vorzüge eines maritimen Flairs mit hervorragender Infrastruktur und tollen Angeboten für einen Familienurlaub, zum anderen aber auch eine wunderschöne Naturlandschaft.

Diese Insel hat einfach alles zu bieten, was der Tourist zur Entspannung, Erholung, Anregung und Abwechslung sucht. Auf den verschiedenen Wander-, Rad- und Reitwegen kann die herrliche Dünnelandschaft erkundet werden. Die weiten Strände laden zum Sonnenbaden und Spazieren gehen ein. An den bewachten Badestränden kann geschwommen, geplanscht und getaucht werden. Weitere Freizeitmöglichkeiten sind unter anderem Windsurfen und Segelsport. Für die Kinder sind an den Badestränden diverse Spielgeräte aufgestellt. Auf Norderney findet der Urlauber außerdem ein abwechslungsreiches, festivalähnliches Kulturleben. Zu den Highlights gehören dabei das Kurorchester auf dem historischen Kurplatz, Theateraufführungen, Musicals und Gastauftritte national bekannter Größen. Das ganze Jahr über finden verschiedene Veranstaltungen, wie Drachen- und Piratenfest statt, welche die Insel zur Event-Insel machen. Zudem gibt es zahlreiche Ausflugsziele. So locken Sehenswürdigkeiten wie das Fischerhausmuseum, das Wrack, der linksdrehende Leuchtturm und die einzige Windmühle der Ostfriesischen Inseln. Bekannt ist die Insel auch für ihre Seehundbänke, deren Besichtigung vor allem auch Kindern großen Spaß macht. Das Wahrzeichen der Insel, das 13 Meter hohe schwarze Kap, befindet sich heute am östlichen Stadtrand und hat seit 1928 einen Ehrenplatz im Norderneyer Wappen.

Ähnliche Beiträge...