Unterkünfte für individuelles Verreisen

Nicht jeder Urlauber ist der Pauschalreisen-Typ, der mit einem Klick Transfer, Hotel, Verpflegung und Flug online bucht. Viele Touristen möchten Ihre Reise lieber individuell gestalten, Routen ausbaldowern, Geheimtipps recherchieren und so den perfekt abgestimmten Trip zusammenstellen – das ist das Nonplusultra für den Individualreisenden. Dass die Art der Unterkunft viel mit dem Erfolg der Reise zu tun hat, ist unbestritten. Ja nach Unterkunftsart ergibt sich meist ein ganz anderes Charakter des gesamten Urlaubs. Legt der Individualtourist zum Beispiel großen Wert auf Naturerlebnis, dann ist einen Unterkunft wie sie der nachhaltige Tourismus anbietet, geeignet. Gästerzimmer oder ganze Ferienwohnungen werden auf Weingütern oder Bio-Bauernhöfen angeboten, all das gibt es bei Reisen Mallorca.

Eine symbiotische Beziehung, denn der Eigner kann sich so ein Zubrot zur Landwirtschaft verdienen und der Gast lebt in Einklang mit der umgebenden Natur und erhält oft auch detaillierten Einblick in die produktion landwirtschaftlicher Güter. Ganz andere Möglichkeiten des Naturerlebnisses hat man dagegen in Frankreich oder England. Wählt man hier als Unterkunft ein Hausboot, kann man entspannt das weit verzweigte Kanalnetz der Länder entlang schippern und an den gewünschten Stellen halt machen. Wunderschön und einzigartig ist auch eine Unterkunft in einem Parador (Spanien) oder einer Pousada (Portugal). Diese seltenen, historischen Hotels sind meist in alten Burgen, Schlössern oder auf dem Land untergebracht und garantieren mit ihrem ehrwürdigen Ambiente ein Unterkunftserlebnis der besonderen Art. Im Reiseführer Unterkunft gibt es weitere ausführliche Informationen zu diesen und vielen weiteren Unterkunfts- und Urlaubsarten. Damit der Individualurlaub so einzigartig wie möglich ausfällt.

Ähnliche Beiträge...