Traumreise Paris

Sie haben sich für einen Urlaub in Paris entschlossen? Oder Sie überlegen welche  Stadt Sie als nächstes besuchen wollen? Wenn Sie noch nicht in der Stadt der Liebe waren, sollten Sie Paris auf jeden Fall auf die Liste  ihrer Reiseziele setzen.

Besonders wichtig ist die Frage der Unterkunft, denn egal wo Sie übernachten, hier werden Sie einen bedeutdenen Teil Ihres Urlaubes verbringen und deshalb sollten Sie einen gemütlichen Platz heraussuchen, damit Sie sich wirklich entspannen können. Sie sollten sich unbedingt andere Beurteilungen durch frühere Gäste durchlesen, damit Sie vor Ort keine böse Überraschung erwartet. Sobald Sie eine Unterkunft in  Paris gefunden haben, können Sie sich ganz entspannt den Sehenswürdigkeiten der Stadt widmen, also den Sachen, die Sie während Ihres Urlaubes unternehmen werden.

Das Wahrzeichen von Paris, den Eiffelturm bzw. auf französisch la tour Eiffel sollte man unbedingt gesehen haben. Jedoch nicht nur von außen. Der Eiffelturm hat drei verschiedene Ausssichtsplattformen (auf 57 m, 115m und 276m). Möchte man ganz nach oben fahren, muss man in der zweiten Plattform in einen anderen Aufzug umsteigen.  Der la tour Eiffel hat eine Höhe von 300 Metern und mit der Antenne sogar 324 Meter. Bei Nacht ist der Eiffelturm ganz besonders schön, denn er ist sowohl von außen als auch von innen beleuchtet.

Das wohl berühmteste Museum in Paris ist das Louvre und jeder assoziiert sofort die Glaspyramide  im Innenhof und die berühmte Mona Lisa von Leonardo da Vinci mit diesem Museum. Es ist das am meisten besuchte Museum in Paris und hat eine beeindruckend große Ausstellungsfläche. Das Besondere an dem Gemälde ist, dass Leonardo da Vinci zwei Fluchtpunkte verwendet hat.

Die Champs Elysées ist auch ein Platz, von den man schon einmal gehört hat, auch wenn man noch nie in Paris war. Diese riesige Einkaufsstraße beginnt mit dem berühmten Triumphbogen „Arc de Triumf„. Direkt unter diesem Triumphbogen befindet sich das Grab eines Soldaten des ersten Weltkrieges. Jeden Abend wird hier eine Flamme aufs Neue entfacht. Das Feuer gilt als Symbol für alle Soldaten, die damals für die Freiheit kämpften. Aufgrund ihrer Breite von beindruckenden 71 Metern wird diese Prachtavenue oft für Paraden des Militärs genutzt. Solchen Paraden finden z.b. am Nationalfeiertag statt. Viele große Modegeschäfte und Designer sind hier vertreten, unter anderem „Chanel“ oder „Dior“. Die folgenden Metrostationen führen Sie dort hin: Place de la Concorde, Charles de Gaulle, George V, Franklin Roosevelt und Champs Elysées Clemenceau.

Weitere tolle segenswerte Orte der Stadt sind: Sacre Coeur, Notre Dame, Louvre, der Invalidendom und viele viele mehr. Informieren Sie sich ein wenig über die einzelnen Sehenswürdigkeiten mit Hilfe eines Stadtplans Paris und machen Sie Ihren Aufenthalt in Paris so angenehm wie möglich. Übrigens für die passende Unterkunft probieren Sie es doch einmal mit Apartment Paris.

Ich wünsche Ihnen ein tollen Urlaub in Paris.

Ähnliche Beiträge...