Sonneberg – wo die Urlaubs-Sonne strahlt

Sonneberg ist einfach ein interessantes Urlaubsziel, in dem man viel erleben und die ganze Schönheit Thüringens kennen lernen kann. Die umliegende Natur und das Dorf selber bieten schöne Attraktionen für jeden Geschmack, man kann gut und günstig übernachten und mit der ganzen Familie hier die Ferien verbringen. Nicht verpassen sollte man das bekannte und spannende Spielzeugmuseum, das in aller Welt einen Namen hat und jeden nervigen Regentag im Urlaub zu einem spannenden Erlebnis macht. Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene kommen hier gerne durchaus mehrfach, um Spielsachen aus verschiedenen Epochen zu bestaunen.

Besonderes Glanzstück ist die ‚Thüringer Kirmes‘, die schon 1910 auf der Weltausstellung ausgestellt wurde und heute in Sonneberg zu bewundern ist. Traditionell wurde früher in Sonneberg hauptsächlich Spielzeug hergestellt, so dass man hier quasi regionale Kultur miterlebt. Auch die Sonneberger Sternwarte gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Ortes. Heute beherbergt sie die weltweit größte Sammlung von Weltall-Fotos und ein Museum zu dem Thema, in dem man ebenfalls wunderbar Regentage herumbringen und staunen kann. Auf der leiblichen Ebene fasziniert Sonneberg die Besucher mit der guten Küche Thüringens, die man hier in Reinform und als äußerst genießbare Gerichte findet. Kulinarische Spezialitäten sind zum Beispiel die Sonneberger Rostbratwurst oder die Klöße des Ortes, aber auch eine schmackhafte regionalspezifische Gemüsesuppe oder ein geheimnisvoll klingendes Gericht namens Fleck können Besucher in den vielen guten Restaurants probieren. Generell gibt es im südlichen Teil Thüringens viel gute Klöße und Bratwurst gilt als Leibgericht der Einheimischen, ebenso wie das Thüringer Rostbrätel, ein speziell eingelegtes Schnitzel das man in allen Gasthäusern bekommt.

Ähnliche Beiträge...