Pula – Kroatische Stadt gelegen an der Westküste Istriens

Erstmals besidelt um etwa 1000 vor Christus, bietet die Stadt Pula einige interessante historische Sehenswürdigkeiten welche vorallem aus der Römerzeit stammen. Doch nicht nur Historiker und Geschichtsinteressierte kommen in Pula auf ihre Kosten, auch Erholungssuchende können hier entspannende Tage verbringen.

Doch lassen Sie mich erst einmal mit der Lage Pulas anfangen: An der Westküste Istriens gelegen, ist die Stadt etwa 12 Autostunden von Deutschland entfernt und kann auch in Frühlings- und Herbstmonaten mit angenehm warmen Temperaturen die Urlauberherzen höher schlagen lassen. Wer trotz der relativ kleinen Anfahrtszeit mit dem Auto, die auch mit der Familie eigentlich kein Problem darstellen, mit anderen Verkehrsmitteln verreisen möchte, kann trotzdem die Stadt besuchen. Pula besitzt seit einigen Jahren einen Internationalen Flughafen, den besonders die immer größer werdenden Billigflieger gerne anfliegen. Alternativ bietet sich noch eine Zugfahrt an, auch wenn diese wahrscheinlich eher länger als eine Autofahrt dauert.

Durch die frühe Besiedlung und die Größe der Stadt in der Römerzeit besitzt sie verschiedenste historische Denkmäler, unter anderem ein Amphitheater und der sogenannte „Tempel von Rom“. Die gewaltige Größe des Amphitheaters von 133 x 105 Metern macht es zur Hauptattraktion der Stadt. Ebenfalls interessant sind die sogenannten „Zwillingstore“, die eine der wenigen Überreste der am Anfang des 19. Jahrhunderts abgerissenen Stadtmauer sind.

Obwohl die Stadt mit etwa 60 000 Einwohnern recht groß ist, besitzt sie Strände. Für Erholungssuchende würde ich persönlich trotzdem einen anderen Ferienort empfehlen. Für all diejenigen, die im Urlaub nicht nur am Strand liegen und sich auch für Geschichte interessieren, ist Pula sicherlich eine der interessantesten Adriastädte. Falls Sie nach einem Hotel suchen möchten, eignen sich Internetseiten wie traveladriatic.net. Ausflüge in die Region und auch überregional sind mit dem Auto bzw. Bus kein Problem. Außerdem werden am Hafen diverse Ausflüge angeboten, unter anderem ein 1-Tages-Tripp in die bekannte Stadt Venedig in Italien. Ich hoffe, ich konnte Sie etwas näher über die Stadt informieren und bedanke mich für das Lesen dieses Artikels.

Ähnliche Beiträge...