Kroatien Urlaub: Kulturelles und ökologisches Erlebnis

Neben den klassischen Urlaubsländern wie Spanien oder Italien, entwickelt sich Kroatien immer mehr zum Favorit. Das Land an der Adria lockt nicht nur mit günstigeren Preisen als Spanien, sondern ist in vielen Gebieten touristisch noch nicht so stark erschlossen wie führende Reiseziele in Europa. Insbesondere punktet Kroatien mit kulturellen Sehenswürdigkeiten und bietet auch ökologische Highlights.

Besonders beliebt und bekannt ist in Kroatien die Kvarner Bucht. Die Beliebtheit lässt sich einerseits an den Buchungen der Hotels und andererseits an den Reservierungen und Käufen der Ferienhäuser Kvarner Bucht ablesen. Zu der Kvarner-Region gehören zahlreiche Inseln wie Cres, Krk, Losinj oder Rab. Krk ist die zweitgrößte Insel von Kroatien und lockt auf der Adria mit Erinnerungen aus vergangenen Jahrhunderten wie beispielsweise die Marienkathedrale aus dem 5. Jahrhundert. Auch die größte Insel Kroatiens, Cres, hat etwas Einmaliges zu bieten: Am Badeort Valun herrscht ein Autoverbot, so dass sich der Kroatien Urlaub in Ruhe genießen lässt. Neben der Anreise mit dem Flugzeug geht der Trend auch in eigene Anreise nach Kroatien, um die Vielfalt des Landes und der 5800 Kilometer langen Küste zu erleben.

Zu den ökologischen Sehenswürdigkeiten in Kroatien zählen vor allen die Natur- und Nationalparks. So befindet sich an der Küste der Adria der Naturpark Velebit, der mit einer atemberaubenden Gebirgsregion aufwartet. Im südlichen Kroatien befindet sich das 50 Kilometer lange und 3 Kilometer breite Naturschutzgebiet namens Biokovo, welches ein Magnet für Öko-Freunde aus dem Ausland darstellt. Insbesondere Gewässer wie Kvarneric, Kvarner oder der Velebit-Kanal gehören zu den sehenswertesten ökologischen Sehenswürdigkeiten. Kroatische Gewässer nehmen in der Welt eine besondere Stellung ein: Kroatiens Wasserreserven stehen weltweit auf dem 3. Platz. Die beiden größten Seen in Kroatien sind Vransko jezero mit 30 Quadratkilometern und Dubravsko jezero mit 17 Quadratkilometern und sind ein richtiger Touristenmagnet.

Ähnliche Beiträge...