Aktivurlaub oder relaxen auf Mallorca

Wer dem trüben und wechselhaften Wetter hier entfliehen möchte, sollte sich in dem umfangreichen Angebot der Lastminutereisen umsehen. Zahlreiche Touristen interessieren sich nach wie vor für Mallorca Reisen. Die Mittelmeerinsel ist ebenso reizvoll für Urlauber, die Sonne, Strand, Meer und Party genießen wollen, wie diejenigen, welche die beeindruckende Insellandschaft erleben möchten. Besonders beliebt bei Nachtschwärmern sind die Stadtviertel Llotja und Santa Catalina.

Bars und Diskotheken laden zum ausgelassenen Feiern ein. Doch auch die Klubs in Paseo Marítimo haben regen Zulauf. Tagsüber kann man sich dann an den unzähligen Stränden Mallorcas entspannen. Dabei gibt es für jeden Geschmack das Passende. Einsame Badebuchten, Sandstrände, die flach ins Wasser abfallen und besonders für Familien mit Kindern geeignet sind oder zerklüftete Felsenstrände, die für geübte Schwimmer besonders attraktiv sind.

Mallorca lässt für Badeurlauber keine Wünsche offen. Wassersportler können allen Betätigungen, die das kühle Nass zu bieten hat, nachgehen. Die Bedingungen, um zu tauchen, surfen, segeln oder schwimmen sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen gut. Einige wollen aber nicht nur faul in der Sonne liegen. Mallorca ist ebenso ein Wanderparadies und etliche Inselbesucher nutzen die große Auswahl an Wanderrouten, um die Insel per pedes kennenzulernen.

Wer auf Nummer sicher gehen will, kann an geführten Wanderungen teilnehmen. Oder man begibt sich auf dem Rücken eines Pferdes auf Erkundungstour. Reitställe auf der Insel bieten Ausflüge an. Auf Tennisanlagen und Golfplätzen können sich Sportbegeisterte austoben. Leidenschaftliche Radfahrer haben längst erkannt, dass die Insel mit ihren verschiedenen Schwierigkeitsgraden ein optimales Trainingsgebiet ist. Um Land und Leute kennenzulernen, ist das Rad eine gute Wahl.

Ähnliche Beiträge...