Urlaub auf Korsika

Die Insel Korsika gehört offiziell zu Frankreich, doch viele Korsen wollen als unabhängiger Staat anerkannt werden. Dieser Zwiespalt ist auch bei den gesprochenen Sprachen bemerkbar. Im Norden der Insel sprechen viele Leute Korsisch, jedoch mit starken Einflüssen der italienischen Sprache. Der französische Einfluss hat aber seit einigen Jahren Oberhand genommen, sodass Urlauber meist auf Französisch begrüßt werden. Als Urlaubsziel ist Korsika ideal. Die beste Urlaubszeit ist im Früh- oder Spätsommer, da dann das ideale Klima herrscht. Im Hochsommer können die Temperaturen schon mal auf über 35° Grad steigen, sodass man sich am Besten nur am Strand aufhält. Die Strände sind einfach traumhaft! Sie sind sehr lang und mit sehr feinem Sand gesegnet. Mit rund 230 Sonnentagen im Jahr ist Korsika ein gern besuchtes Ferienziel. Aber auch im Winter ist die Insel zu empfehlen. Denn dann liegt auf den Bergen die über 1500 Meter hoch sind, Schnee und die Skifahrer tummeln sich auf den Pisten.

Die Insel ist außerdem sehr grün. Es gibt viele Kastanienwälder die bei hohen Temperaturen Schatten spenden. Zu den beliebtesten Aktivitäten am Strand zählen tauchen, segeln, schnorcheln und auch angeln. Golfspieler kommen auf den modernen Golfplätzen voll auf ihre Kosten und Naturliebhaber werden bei Ausflügen zum Beispiel zu Wasserfällen, sich wünschen, das der Urlaub nie aufhört!

Ähnliche Beiträge...